Herzlich willkommen!

Ich freue mich, dass Sie sich für meine psychotherapeutische Praxis in
München-Pasing interessieren.

Praxis

Meine Praxis befindet sich in München am Wensauerplatz 5, wenige Gehminuten entfernt vom Pasinger Bahnhof (nördlicher Ausgang), direkt gegenüber der Pasinger Fabrik.

 

Behandlungsangebot

- Sprechstunde und probatorische Sitzungen

- psychodynamische Kurzzeittherapie

- tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie

- psychoanalytische Behandlung mit zwei und drei Wochenstunden

 

Alle Kassen

Für Fragen und Terminvereinbarungen kontaktieren Sie mich bitte unter der Telefonnummer

 

089 – 75 39 97

 

Meine telefonischen Sprechzeiten sind:

 

Dienstag:    7:50 – 8:40 Uhr

Mittwoch:   7:50 – 8:40 Uhr

 

 

 

Person

Nach mehrjähriger Tätigkeit als Gymnasiallehrerin machte ich mich als Dozentin für die Themen Kommunikation, Unternehmensethik und Entscheidungen selbständig. Dabei spezialisierte ich mich auf selbst entwickelte Krimi-Planspiele, die ich bis heute in Unternehmen durchführe.

 

Gleichzeitig absolvierte ich eine psychoanalytische Ausbildung und promovierte an der LMU München in klinischer Psychologie und Psychoanalyse.

 

Approbation und Eintragung ins Arztregister für die Richtlinienverfahren tiefenpsychologisch fundierte und psychoanalytische Psychotherapie.

 

Praktische Tätigkeit: Ambulanz der Klinik Menterschwaige (2002-2006), Psychiatrische Tagesklinik des kbo-Klinikums an der Leopoldstraße (2015-2016), Tagesklinik der Eltern-Kind-Station im kbo-Kinderzentrum Heiglhofstraße (2016-2017).

 

Als niedergelassene psychologische Psychotherapeutin absolviere ich regelmäßige Fort- und Weiterbildungen nach den Richtlinien der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns und befinde mich in regelmäßiger Supervision, um eine hohe Behandlungsqualität zu gewährleisten.

Veröffentlichungen zu Psychoanalyse und Psychotherapie

Sabine Anna Saalfeld:
Freud hätte anders entschieden

Eine Psychoanalyse der Entscheidung

 

Wie soll ich mich entscheiden? Diese Frage bewegt viele Menschen.

Im Buch werden die wichtigsten Ergebnisse der psychologischen Entscheidungsforschung vorgestellt und zum Werk Freuds und zu den klassischen Schriften der Psychoanalyse in Beziehung gesetzt.

Ergebnis ist eine subjektbezogene psychoanalytische Entscheidungstheorie. Es wird gezeigt, dass Entscheidungen einen Konflikt zwischen Wünschen und Ängsten beinhalten. Sie erfordern eine Differenzierung und ein Abschiednehmen. Aus der Entscheidung für das, was einem wichtig und wertvoll ist, konstituiert sich die Persönlichkeit.

 

Mit einem Geleitwort von Wolfgang Mertens

Stuttgart: Kohlhammer 2017

 




Kontakt

Sabine Anna Saalfeld:
"Entscheiden, Entscheidung"

 

“Während psychologische und ökonomische Theorien der Entscheidung von einem rationalen Akteur ausgehen, der Zweck-Mittel-Hierarchien berechnet und die vielversprechendste Option zügig umzusetzen vermag, können Menschen aus psychoanalytischer Sicht kreative und verantwortungsvolle Entscheidungen nur dann treffen, wenn keine unbewussten Motivations-widersprüche bestehen. Indem sie sich mit den Sehnsüchten, Ängsten und konflikthaften Dilemmata sowie mit deren mehr oder weniger geglückter Bewältigung beschäftigt, erweitert die Psychoanalyse das Thema so um die grundlegende unbewusste Dimension.”

 

in: Wolfgang Mertens (Hg.), Handbuch der psychoanalytischen Grundbegriffe.
4. üa. und erw. Aufl. Stuttgart: Kohlhammer 2014 (S. 205-211).

 

 




Dr. Sabine Anna Saalfeld

 

Wensauerplatz 5

81245 München

nahe Pasinger Bahnhof (nördlicher Ausgang)

 

Telefonische Sprechzeiten unter 089 – 75 39 97:

 

Dienstag:    7:50 – 8:40 Uhr

Mittwoch:   7:50 – 8:40 Uhr

 

Impressum

Dr. Sabine Anna Saalfeld

Praxis:
Wensauerplatz 5

81245 München

tel  +49 (0)89 - 75 39 97

mail(at)anna-saalfeld.de

 

Bitte kontaktieren Sie mich für alle Fragen, die Psychotherapie betreffen, aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht über Email, sondern telefonisch.

 

 

 

 

Rechtliche Hinweise und Datenschutzbestimmungen gemäß DSGVO